• GrazMuseum © Wolfgang Thaler
    GrazMuseum © Wolfgang Thaler
  • Schauspielhaus © Lupi Spuma
    Schauspielhaus © Lupi Spuma
  • © DieGrazGuides
    © DieGrazGuides
  • TiB
    TiB "Montag" © Johannes Gellner
  • © Hanns Schell Collection
    © Hanns Schell Collection

KulturLotsInnen

Office Impuls: Curious Chamber Player - Hearing Metropolis

Curious CHamber Player/Martin Hellström

Immer voll der Neugierde haben die Curious Chamber Players seit 2003 ein breites Spektrum neuer Musik ausgelotet – von hard-core Modernismus bis zu grafisch notierter Musik, von Minimalismus bis zu Noise Musik … mit und ohne Elektronik, Installativem und Improvisation. Experimentieren gehört also zu den Haupttugenden dieses Ensembles mit Sitz in Stockholm, das von der Komponistin Malin Bång co-geleitet wird. Seit Anbeginn arbeitet es mit vielen, vor allem jungen skandinavischen, aber auch internationalen Komponisten zusammen und dringt durch die gezielte Einbeziehung vieler Alltagsobjekte (ob Ballone oder Küchenutensilien, selbstgebasteltes Instrumentarium oder beckoning cats …) auch liebend gern in neue Klanggefilde vor. Vorliegendes Programm erforscht die Klänge der Großstadt – eine faszinierende Herausforderung für Komponisten, Interpreten wie Zuhörer.

Termin:
06.12.2017, 20:00
Kosten:
€ 10 (statt € 15)
Ort:
Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz
Anmeldung:
unter kultur.stmk@oegb.at bzw. 0664/6145152, bis 29.11.2017

Bevorstehende Termine

19.02.2018

Theater im Bahnhof - MONTAG

MP

Vier SchauspielerInnen und ein Musiker betreten die Bühne. Das Publikum liefert die ...

mehr »
23.02.2018 16:00 bis 17:30

Die GrazGuides - DAS RATHAUS

MP

Das Grazer Rathaus wurde in seiner heutigen Form Ende des 19. Jahrhunderts errichtet, wobei ...

mehr »
26.02.2018

Universalmuseum Joanneum - RESTAURIERWERKSTATT

MP

Das Aufgabengebiet der Abteilung für Restaurierung des Universalmuseum Joanneums umfasst ...

mehr »
28.02.2018 16:00 bis 18:00

1 AUS 13 Stadtrundgänge - WEIZ

MP
1 aus 13

Die Stadt Weiz blickt auf eine lange Geschichte zurück, erste Besiedlungen erfolgten ...

mehr »