• © Spektral
    © Spektral
  • Zeughaus Graz
    Zeughaus Graz
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Schauspielhaus © Lupi Spuma
    Schauspielhaus © Lupi Spuma
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • © Katharina Mackinger
    © Katharina Mackinger
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Eiskrippe
    Eiskrippe
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Schallfeld Ensemble © Wolfgang Silveri
    Schallfeld Ensemble © Wolfgang Silveri
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • TiB
    TiB "Montag" © Johannes Gellner
  • © Brigitte Böhm
    © Brigitte Böhm
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • GrazMuseum © Wolfgang Thaler
    GrazMuseum © Wolfgang Thaler
  • © four elements
    © four elements
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Stadtführung Advent, Advent
    Stadtführung Advent, Advent
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Flughafenführung
    Flughafenführung
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Landesmuseum Joanneum
    Landesmuseum Joanneum
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • MUWA Museum der Wahrnehmung
    MUWA Museum der Wahrnehmung
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Führung Stolpersteine
    Führung Stolpersteine
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • © Katharina Mackinger
    © Katharina Mackinger
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Radio Helsinki
    Radio Helsinki
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen
  • MUWA Museum der Wahrnehmung
    MUWA Museum der Wahrnehmung
  • Kulturlots*innen
    Kulturlots*innen

KulturLotsInnen

FLUSSABWÄRTS. Ein Audiowalk rund um die Grünangersiedlung

Flora Schausberger und Jan Zischka

Flussabwärts des Grazer Stadtzentrums liegt der Bezirk Liebenau. Die Grünangersiedlung. Der Maria-Cäsar-Park. Der neue Puchsteg. Tennisplätze, ein Jugendzentrum und mittendrin die kürzlich errichtete Gedenktafel zum Lager Liebenau. Während des Zweiten Weltkriegs befand sich hier das „Lager V“, das größte Zwangsarbeiterlager in Graz, in dem 1945 auch ungarische Jüdinnen und Juden auf Todesmärschen in Richtung des KZ Mauthausen Station machen mussten. 1947 kaufte die Stadt Graz das Lagergebiet mitsamt seinen „Altlasten“ und widmete es in eine soziale Wohnsiedlung um. Die Geschichte des Lagers verschwand unter neuen Häusern und in Archiven, bis sie vor einigen Jahren wieder ins Bewusstsein der Stadt drängte. Heute ist die Gegend in Veränderung begriffen. Im Zuge des Baus des Murkraftwerks wurde das Flussufer umgemodelt und ab 2021 werden neue Wohnbauten der Stadt Graz Wiesen- und Brachflächen verschwinden lassen.

Was lässt sich sehen, wenn man genau hinhört und was lässt sich hören, wenn man genau hinsieht? Auf welche Weise ist die Vergangenheit hier noch sichtbar? Was hört man hier von der Zukunft? Der Audiowalk FLUSSABWÄRTS nimmt die Teilnehmer_innen mit auf einen Spaziergang, der mit Elementen des inneren Monologs, der Erzählung und des Dokumentarischen dazu einlädt, über diese Fragen nachzudenken.

Dauer: 45 Minuten
Einstieg laufend möglich. Es werden MP3 Player und Kopfhörer vor Ort verliehen.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Weitere Termine:

Mi 28.10.2020 / 13.00 – 16.00
Sa 31.10.2020 / 13.00 – 16.00
So 01.11.2020 / 11.00 – 15.00

Frühling 2021 / tba

Ab November 2020 wird der Audiowalk auch online abrufbar sein: https://audiowalk-liebenau.at/

Termin:
01.11.2020, 11:00 bis 15:00
Kosten:
kostenlos
Ort:
Nachbarschaftszentrum am Grünanger, Andersengasse 32-34, 8041 Graz

Bevorstehende Termine

01.11.2020 11:00 bis 15:00

FLUSSABWÄRTS. Ein Audiowalk rund um die Grünangersiedlung

MP

Was lässt sich sehen, wenn man genau hinhört und was lässt sich hören, ...

mehr
04.11.2020

Theater im Keller: Die Vertriebenen

MP

Herbert und Agnes halten sich eigentlich für tolerante, bildungsbürgerliche und ...

mehr
04.11.2020

InTaKT: Un-Label

MP

InTaKT 2020: Von 4. bis 8. November 2020 steht Graz wieder ganz im Zeichen inklusiver Kunst: ...

mehr
05.11.2020

InTaKT: Un-Label

MP

InTaKT 2020: Von 4. bis 8. November 2020 steht Graz wieder ganz im Zeichen inklusiver Kunst: ...

mehr