Discover Graz: SCHEPF‘N, HACKL‘N UND LEBEN IN GRAZ

22.05. bis 23.05.2023
Lendplatz, Pestsäule
Kostenlos
Geschichten von Arbeit und Feierabend. In Graz wird gehackelt, gestreikt und gelebt und das schon seit Jahrhunderten. Bei diesem Rundgang rollen wir die Geschichte der Grazer Arbeiterbewegung vom Mittelalter bis heute auf und erzählen spannende Alltagsgeschichten aus dem Lebensraum Stadt. Vom blutigen "Kirschenrummel" bis Freizeitstress, vom „Roten Graz“ bis zur ersten Bürgermeisterin der Stadt. Im Mittelpunkt stehen hier die einfachen Menschen und Persönlichkeiten, die aus dieser Gruppe heraus Geschichte geschrieben haben.
Discover Graz: SCHEPF‘N, HACKL‘N UND LEBEN IN GRAZ
22.05. - 23.05.2023

Geschichten von Arbeit und Feierabend: Schepfn, hackln und leben in Graz

 

Obwohl es lange niemand für wichtig empfunden hat über die einfachen Menschen zu berichten, gibt es über sie eigentlich viel zu erzählen. Sie waren immer da und haben im Hintergrund die Stadt geprägt, während eine kleine Gruppe Adeliger im Rampenlicht stand. Wie haben sie gearbeitet, wie haben sie gelebt? Es hat Jahrhunderte gedauert bis man von einer Bewegung sprechen konnte und bis sich die größte Gruppe in der Bevölkerung mit Stolz als Arbeiter und Arbeiterinnen bezeichnete. Die Arbeiterschaft war international vernetzt und dennoch gab es in Graz einige unerwartete Besonderheiten.

 

In Graz wird gehackelt, gestreikt und gelebt und das schon seit Jahrhunderten. Bei diesem Rundgang rollen wir die Geschichte der Grazer Arbeiterbewegung vom Mittelalter bis heute auf und erzählen spannende Alltagsgeschichten aus dem Lebensraum Stadt. Vom blutigen „Kirschenrummel“ bis Freizeitstress, vom „Roten Graz“ bis zur ersten Bürgermeisterin der Stadt. Im Mittelpunkt stehen hier die einfachen Menschen und Persönlichkeiten, die aus dieser Gruppe heraus Geschichte geschrieben haben.

this is a test div from footer
this is a test echo from footer