Diagonale. Für die Vielen

09.04.2022
Schubertkino, Graz
9,-
Der Dokumentarfilm FÜR DIE VIELEN – DIE ARBEITERKAMMER WIEN portraitiert eine einzigartige österreichische Institution in einem Schlüsselmoment: Die AK Wien wird während der Vorbereitungen für ihr 100-Jahr-Jubiläum begleitet und erweist sich als umsichtige Anlaufstelle für die vielen Menschen, die um ihre Rechte kämpfen. Die vielfältigen Einblicke zeigen, wie sich die Aufgaben der AK mit Digitalisierung und Globalisierung geändert haben. Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie wird zur nächsten großen Herausforderung … FÜR DIE VIELEN ist das Porträt einer Institution zwischen reicher Vergangenheit und ungewisser Zukunft – sowie des gesellschaftlichen Ausnahmezustands der Gegenwart an sich. Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch mit Regisseur Constantin Wulff und Filmeditor Dieter Pichler, moderiert von Birgit Kohler (Co-Direktorin Arsenal – Institut für Film und Videokunst in Berlin) statt. Abholung der Karten ab 10:30 Uhr Filmbeginn: 11:00 Uhr Mit den Filmtickets gibts einen Gutschein für ein Getränk und ein Popcorn!
Filmvorführung Diagonale
© Szene aus dem Film über die AK Wien, gezeigt bei der Diagonale 22
09.04.2022